Rezepte

Zutaten (4 Portionen)

Hähnchenspieße:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 rote Paprika
  • 150 g Zucchini
  • 1 kleine Dose Ananas in Stücken
  • 4 Cocktailtomaten
  • 4 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Teelöffel Honig
  • 8 Esslöffel Rapsöl

Feuriges Mango-Chutney:

  • 2 reife Mangos
  • 3 cm Ingwer, geschält und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 frische rote Chilischoten, ohne Kerne und gehackt
  • 4 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel gehackte Cashew-Nüsse
  • Salz

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien350 kcal
Fett6 g
Salz119.0 mg
Kohlenhydrate42 g
Eiweiß30 g
Phosphor279 mg
Kalium891 mg
Flüssigkeitsgehalt334 ml

Anleitung

Hähnchen:
Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse putzen. Die Paprika halbieren und in Stücke schneiden. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Den Saft der Ananasstücke abgießen. Alle Marinadenzutaten verrühren: Limettensaft, Honig, Öl, Salz und Pfeffer. Die Fleischstücke in einen sauberen Behälter geben und die Marinade darüber gießen, gut vermischen. Im Kühlschrank mindestens eine Stunde ziehen lassen.
Das Hähnchen, die Paprika, Zucchini, Ananas und Tomaten nacheinander aufspießen. Die Hähnchenspieße grillen.
Chutney:
Die Mangos schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Knoblauch, Ingwer, Chili, Essig, Zucker und etwas Salz vermischen.
Die Mischung in einen kleinen Topf ohne Deckel geben und allmählich bei niedriger Temperatur zum Kochen bringen.
Den Topf zudecken und weitere 10 Minuten kochen.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Mischung leicht pürieren.
Die gehackten Cashew-Nüsse hinzugeben und in den Kühlschrank stellen; kalt servieren.

Ernährungstipps

Holzspieße erst mit Öl einreiben, damit sich das Fleisch nach dem Grillen einfach löst.